Schritt für Schritt Ressourcen schonen

Als internationaler Markenartikler stellen wir hochwertige Lebensmittel her. Wir sehen es als unsere Pflicht an, die Mengen an Energien, die wir für unsere Produkte und deren Lebenszyklen aufwenden, sinn- und maßvoll einzusetzen.  

Unser auditiertes Energiemanagementsystem beschäftigt sich damit, den Einsatz fossiler Brennstoffe zu reduzieren, Wärmerückgewinnungsmaßnahmen zu forcieren, aber auch kontinuierlich den Frischwasser- und Abwasserverbrauch zu verfolgen sowie eigenen Strom und eigene Wärme über Blockheizmodule zu erzeugen. Wir sorgen für einen nachhaltigen Weg der Milch – von der Rohmilchannahme bis hin zum Fernverkehr in Deutschland – und für Licht nach Maß mit neuen LED-Lampen. Und auch im Verpackungsbereich setzen wir auf Nachhaltigkeit, indem wir beispielsweise FSC-zertifizierte Wellpappe- und Vollpappe für Kartonagen verwenden. Denn es ist unser Ziel, gerade im Hinblick auf die Globalisierung der Märkte, einen wirksamen Beitrag zu einer ausgeglichenen Umweltbilanz zu leisten.

Doch nicht nur in unseren Werken setzen wir uns für den Umweltschutz ein. Dieser findet bereits schon auf den Höfen unserer Milcherzeuger im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft statt. Antibiotikareduzierung, Homöopathie, Akupunktur oder Informationsveranstaltungen wie jüngst ein Hack- und Striegeltag zur mechanischen Unkrautbekämpfung sind dabei nur einige Beispiele unseres Qualitäts- und Nachhaltigkeitsprogramm "ZQL - Zott Qualitätsmilch aus Leidenschaft".


Aktuelle Projekte