Informatik - industrielle Automatisierung

Der Duale Studiengang Informatik Industrielle Automatisierung

Ausbildungsort: Mertingen

Studienschwerpunkt Industrielle Automatisierung

Der Begriff "Industrie 4.0" ist heute in aller Munde. Es beschreibt die Informatisierung der Fertigungstechnik, hin zur intelligenten Fabrik - auch bekannt als Smart Factory. Es geht um das Zusammenwirken von Soft- und Hardware und hat eine stärkere elektrotechnische sowie Ingenieurwissenschaftliche Ausrichtung der Inhalte.

Spezifische Fächerblöcke des Studienschwerpunktes

  • Regelungstechnik (Theoretische Grundlagen von Regelstrecken und Regelkreisen, praktische Übungen mit Matlab)
  • Prozessautomatisierung 1 (Echtzeitsysteme, Sensorik und Aktorik)
  • Prozessautomatisierung 2 (Bussysteme, Signale und Systeme 2, Labor Prozessautomatisierung)
  • Messdatenerfassung und Visualisierung (Messdatenerfassung, Web-Engineering 1)
  • Ausgewählte Kapitel aus der IT (Simulationstechnik, Netzmanagement, Labor Networking)

Ihr Profil

  • Gutes Abitur
  • Interesse an Naturwissenschaften, speziell Mathematik und Physik
  • Technisches Verständnis
  • Logisches Denken
  • Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und Teamgeist

 

 

Auf die Bewerbung, fertig, los!

Haben wir Ihr Interesse für ein Duales Studium bei uns geweckt?

Klicken Sie  HIER und schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Noch Fragen?

Sarah Roth

ist Eure Kontaktperson bei Fragen rund um das Thema Duales Studium bei Zott.

Tel.: 09078 801-3094


Aktuelles zu Karriere