Fit und aktiv im Job

Unser Projekt "Ergonomie am Arbeitsplatz"

Im Fokus steht dabei die Schnittstelle Mensch-Maschine. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Arbeitsbedingungen und Arbeitsmittel für die Erledigung einer Aufgabe so zu verbessern, dass das Ergebnis optimal wird und unsere Mitarbeiter möglichst wenig durch einseitige oder punktuelle Belastungen in ihrem Arbeitsablauf gestört werden.

Für dieses Modul haben wir eine Expertin auf dem Gebiet des betrieblichen Gesundheitsmanagements gewonnen. Durch sie wurden seit September 2011 alle Arbeitsplätze des Becherwerks in Mertingen analysiert, dokumentiert und körperliche Belastungen identifiziert. Weitere Bereiche in Mertingen und Günzburg folgten in den folgenden Monaten.

Die Mitarbeiter können die Übungen ganz leicht in ihren Arbeitsalltag mit einbauen - eine Trainerin zeigt am Anfang, wie es geht.


Aktuelles zu Karriere